NEXT >
< PREV
schließen x

help-content - 38987

name: Allgemeine verkaufsbedingungen

content:

INHALT

1. Begriffsbestimmungen
2. Gegenstand
3. Abschluss der Kaufverträge
4. Verfügbarkeit der Produkte
5. Preis und Versandkosten
6. Absenden der Bestellungen
7. Zahlungsweise
8. Versand und Lieferung der Produkte
9. Widerrufsrecht
10. Mängel / Abweichungen der Produkte
11. Produkthaftung
12. Datenschutz
13. Fehler und/oder Ungenauigkeiten im Online-Geschäft
14. Geistiges Eigentum
15. Anwendbares Recht
16. Kontakte

1. Begriffsbestimmungen

Die nachstehend aufgelisteten Begriffe und Ausdrücke haben die jeweils dazu angegebene Bedeutung. Die Bestimmung der im Singular genannten Begriffe gilt selbstverständlich auch für den Plural und umgekehrt.
● Kunde: bedeutet jedes Subjekt (natürliche oder juristische Person), das ein Produkt oder mehrere Produkte im Online-Geschäft kauft und somit die Allgemeinen Bedingungen akzeptiert.
● Allgemeine Bedingungen sind diese allgemeinen Verkaufsbedingungen und eventuelle neue Versionen, die in Zukunft von Zerogrey Ltd. für das Online-Geschäft veröffentlicht werden können.
● Bestellbestätigung: bedeutet die Meldung per E-Mail, mit der Zerogrey Ltd. dem Kunden die Annnahme der Bestellungen mitteilt.
● Kaufverträge: sind jene Verträge für den Kauf und Verkauf der Produkte, die zwischen Zerogrey Ltd. und den Kunden über das Online-Geschäft abgeschlossen werden.
● Online-Geschäft: ist das virtuelle Geschäft, das von Zerogrey Ltd. betrieben wird und über URL http://www.vicmatie.com zugänglich ist, um die Produkte zu kaufen.
● Bestellungen: sind die von den Kunden gesandten Aufträge für den Kauf der Produkte gemäß den Allgemeinen Bestimmungen und unter Einhaltung der Bestimmungen des Art. 6.
● Partner: bedeutet Zerogrey Ltd. und die Kunden.
● Preis: ist der Verkaufspreis der Produkte, wie im Online-Geschäft zu den betreffenden Produkten angegeben.
● Produkte: sind die im Online-Geschäft zum Verkauf angebotenen Produkte.
● Zerogrey Ltd.: bedeutet Zerogrey Ltd. mit eingetragenen Büros in Dublin, The Guinness Enterprise Centre, Taylor's Lane, Dublin 8, agierend als Händler für Vic Matié konzessionierte Gesellschaft für den Detailverkauf über das Online-Geschäft.
● Profil: bedeutet den Bereich des Online-Geschäfts, in dem die Kunden nach Authentifizierung: (i) ihre personenbezogenen Daten und die Adressen, an die die den Gegenstand der Bestellungen bildenden Produkte gesandt und geliefert werden müssen, sehen und ändern können; (ii) die früheren Bestellungen sehen können; (iii) Zugriff zu jeder anderen spezifischen Funktion für ihre Tätigkeit im Online-Geschäft erhalten.

2. Gegenstand

2.1 Die allgemeinen Verkausbedingungen (AGB´s) sind auf alle Verkaufs- und Kaufvereinbarungen anzuwenden und bilden einen untrennbaren Bestandteil dieser.
2.2 Zerogrey Ltd. behält sich das Recht vor, die Allgemeinen Bedingungen jederzeit zu ändern, wobei es als vereinbart gilt, dass diejenigen Bedingungen für den Kaufvertrag anwendbar sind, die im Online-Geschäft am Tag der Absendung der Bestellungen durch den Kunden veröffentlicht sind.
2.3 Im Falle von Widersprüchen zwischen den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und eventuellen anderen Vereinbarungen oder Konditionen welche auf Verkaufs-und Kaufvereinbarungen gemäß Veröffentlichung im On-Line Shop anzuwenden sind, haben die Allgemeinen Geschäftsbedingungen vorrangige Geltung.

3. Abschluss der Kaufverträge

3.1 Zerogrey Srl. sendet die Bestellbestätigung innerhalb von 2 Geschäftstagen nach Eingang der Bestellung durch den Kunden an den Kunden, dies vorbehaltlich der Auftragsannahme durch Zerogrey Ltd. nach alleinigem Ermessen von Zerogrey Srl.. Zerogrey Srl. behält sich das Recht vor, die Bestellbestätigung zu stornieren, wenn der Preis einen Betrag anzeigt, der nicht der in Art. 5.1 festgelegten Preisliste von Zerogrey Srl. entspricht (auch wenn dieser Betrag tatsächlich im Online-Geschäft angezeigt wurde).
3.2 Die Kaufverträge gelten dann als zwischen den Partnern vereinbart, wenn der Kunde die Bestellbestätigung empfangen hat. Erhält der Kunde innerhalb der im Art. 3.1 genannten Frist keine Bestellbestätigung, muss die diesbezügliche Bestellung als von Zerogrey Ltd. zurückgewiesen und somit als wirkungslos betrachtet werden.
3.3 Durch das Absenden der Bestellung, erklärt der Kunde, alle Anweisungen über die Erwerbsmethoden von Produkten gemäß Artikel 6 gelesen zu haben und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie alle weiteren Angaben und die entsprechenden Informationen darüber im Online-Shop akzeptiert zu haben, dies beinhaltet die Information die über "links" verfügbar ist.
3.4 Die Bestellungen werden in der Datenbank des Online-Geschäfts nach den Bestimmungen der Gesetzesverordnung Nr. 196 vom 30.06.2003 (“Datenschutz”) gespeichert und sind unter Kontaktaufnahme mit Zerogrey Ltd. in der Weise zugänglich, wie unter Art. 16 beschrieben, d.h. unter Zugriff zum Profil.

4. Verfügbarkeit der Produkte

4.1 Unbeschadet der Bestimmungen des Art. 4.6 gibt Zerogrey Ltd. für jedes im Online-Geschäft veröffentlichte Produkt an, ob es:
(i) im Lager vorhanden ist;
(ii) nicht im Lager vorhanden ist;
(iii) “auf Wunsch” erhältlich ist;
(iv) “individuell“ gestaltet werden kann.
4.2 Art der im Online- Shop veröffentlichten Produkte und deren Verfügbarkeit kann zuu jederzeit ohne Haftung dem Kunden gegenüber variieren. Der Kunde erklärt, die folgenden Bedingungen zur Kenntnis genommen zu haben so dass Zerogrey keine Verantwortung oder Haftung für die Variation oder Nicht-Verfügbarkeit jeglichen Produktes gegenüber dem Kunden.
4.3 Die im Online-Geschäft angegebene Verfügbarkeit der Produkte ist in keinem Fall verbindlich. Produkte, die gemäß Art. 4.1 (ii) als „nicht verfügbar“ gekennzeichnet sind, können nicht von Kunden gekauft werden. Sollte ein Produkt (das zum Zeitpunkt der Aufgabe der Bestellung durch den Kunden als verfügbar gekennzeichnet war) nicht länger verfügbar sein, dann bemüht sich Zerogrey Srl. unbeschadet der Bestimmung in Art. 3.2 nach besten Kräften, den Kunden per E-Mail darüber in Kenntnis zu setzen, dass für nicht verfügbare Produkte bezahlte Beträge möglichst schnell mithilfe der ursprünglichen, durch den Kunden bei Aufgabe der Bestellung ausgewählten Zahlungsmethode erstattet werden. Verfügbare Artikel werden an den Kunden versendet. Zerogrey Srl. übernimmt gegenüber dem Kunden keine Verantwortung oder Haftung für die Nichtverfügbarkeit bzw. die verzögerte Verfügbarkeit von Produkten.
4.4 Wenn ein Produkt “auf Wunsch” erhältlich ist, bedeutet dies, dass dieses Produkt bei Zerogrey Ltd. momentan nicht auf Lager ist, aber von Zerogrey Ltd. aus dem Zentrallager von Vic Matié Online Store beschafft wird.
4.5 Wenn für ein Produkt “individuell gestaltbar” angegeben ist, dann kann dieses Produkt nach den spezifischen Angaben des Kunden verändert / angepasst / ausgelegt werden. In diesem Fall muss der Kunde beim Versand seiner Bestellung seine Forderungen in dem eigens dafür vorgesehenen Bereich eingeben. Zerogrey Ltd. verpflichtet sich, nach Versand der Bestellbestätigung:
(i) dem Kunden den Liefertermin per E-Mail mitzuteilen, der für das individuell zu gestaltende Produkt vorgesehen ist, wobei dieser Liefertermin als reine Angabe und für Zerogrey Ltd. als unverbindlich zu betrachten ist;
(ii) den Kunden per E-Mail zu informieren, sobald das Produkt im Lager zur Verfügung steht. 4.6 Zerogrey Ltd. behält sich das Recht vor, keine Angaben zur Lieferfähigkeit der oder einiger Produkte zu machen, die im Online-Geschäft veröffentlicht sind.

5. Preis und Versandkosten

5.1 Der Preis ist in € (Euros), ausser für Länder mit einer anderen Währung. Der anzuwendende Preis, ist derjenige, der zur Zeit der Bestellaufgabe durch den Kunden im On-line Shop angezeigt wird.
5.2 Der Preis beinhaltet die Mehrwertsteuer (22%, falls nicht anderes anzuwenden ist, wie bspw. in Groß Britannien, wo 20 % Mehrwertsteuer gelten) falls die Produkte durch Zerogrey Ltd. versendet werden und innerhalb der EU geliefert werden. Der Preis ist von der Mehrwertsteuer befreit, falls die Produkte durch die Zerogrey Ltd. versendet werden und außerhalb der EU geliefert werden.
5.3 Im Preis sind keine Versandkosten enthalten. Zerogrey Ltd. behält sich vor, vom Kunden einen Beitrag für die Versandkosten zu verlangen, die sich je nach Art der Lieferung, nach der Menge der zu liefernden Produkte, nach ihrem Volumen, Gewicht und nach der Zielbestimmung ändern können.
5.4 Der von Zerogrey Ltd. für die Versandkosten geforderte Beitrag wird vom Preis getrennt bekannt gegeben, noch bevor der Kunde seine Bestellung sendet, und wird vom Kunden gemeinsam und gleichzeitig mit der Bezahlung des Preises gemäß den unter Art. 7 genannten Modalitäten bezahlt.
5.5 Etwaige Steuern, Abgaben, Zölle und andere Belastungen, die von den Gesetzen des Staates vorgeschrieben sind, an den die Produkte versandt und in dem sie ausgeliefert werden, sind vom Kunden zu übernehmen.

6. Absenden der Bestellungen

6.1 Zum Absenden der Bestellungen muss sich der Kunde in das Online-Geschäft eintragen, alle “obligatorischen” Daten eingeben und ein Passwort zum Absenden der Bestellungen und für den Zugriff zu seinem Profil auswählen, der auch später stattfinden kann.
6.2 Der Kunde kann die Produkte in dem Bereich des Online-Geschäfts auswählen, der dem gesuchten Produkttyp gewidmet ist, und sie in den „Warenkorb“ legen. Wenn der Kunde mehr als ein Produkt kaufen will, muss er auf “weitere Produkte hinzufügen” klicken und den obigen Vorgang wiederholen. Nach erfolgter Produktauswahl muss sich der Kunde registrieren, wie unter Art. 6.1 angegeben, falls er dies noch nicht vorgenommen hat. Kunden, die bereits nach Art. 6.1 registriert sind, müssen sich authentifizieren, sich dazu in den vorgesehenen Feldern einloggen, das Passwort eintragen und “zur Kasse gehen” anklicken.
Der Kunde hat danach zu prüfen, ob die Daten für das/die gewählte/-n Produkt/-e und die „Sendeinformationen“ richtig sind, und die Zahlungsweise laut Art. 7 anzugeben
Nachdem die Zahlungsart ausgewählt worden ist, können die Kunden die Bestellungen absenden, durch Klicken auf “Bestellung abschließen”.

7. Zahlungsweise

7.1 Der Kunde kann den Preis und den Lieferkostenbeitrag laut Art. 5 mit Kreditkarte, Postscheck, PayPal, Banküberweisung oder anderen Zahlungsmitteln bezahlen, die von Zerogrey Ltd. im Online-Geschäft genannt werden. Zerogrey Ltd. behält sich vor, die von den Kunden verwendbaren Zahlungsmittel jederzeit zu ändern. Dabei gilt es als vereinbart, dass jene Zahlungsmittel gültig sind, die im Online-Geschäft zum Zeitpunkt des Absendens der Bestellung durch den Kunden veröffentlicht sind.
7.2 Bei Bezahlung mit Kreditkarte wird dem Kunden der Preis und der Versandkostenbeitrag laut Art. 5 gleichzeitig mit der Sendung der Bestellbestätigung durch Zerogrey Ltd. angelastet, vorausgesetzt dass die Daten der Kreditkarte geprüft worden sind und die Belastung durch den Aussteller der Kreditkarte genehmigt worden ist. Die zwecks Auftragsdurchführung übersandten Daten der Kreditkarten sind geschützt und werden direkt an die Bankgesellschaft übermittelt, die die Zahlungen verwaltet. Die Zahlung erfolgt direkt über einen sicheren Server mit SSL-Verschlüsselung. Die Kreditkartendaten sind Zerogrey Ltd. oder Dritten nicht zugänglich, und zwar weder beim Versand der Bestellungen noch zu einem späteren Zeitpunkt. Um den Kunden die Sicherheit und den ordnungsgemäßen Ablauf der per Kreditkarte vorgenommenen Zahlungen zu garantieren, bietet Zerogrey Ltd. die Lösung der virtuellen POS-Bezahlung BIBIT - Royal Bank of Scotland Group an. In diesem Fall wird im Kontoauszug für die Kreditkarte des Kunden der Grund "BIBIT payment" oder "zerogreyweb" für die Belastung angegeben.
7.3 Bei Bezahlung mit Postscheck muss der Kunde die Bezahlung bei einem beliebigen Postamt auf das von Zerogrey Ltd. im Online-Geschäft angegebene Konto vornehmen und als Zahlungsgrund die von Zerogrey Ltd. beim Absenden der Bestellung durch den Kunden und in der Bestellbestätigung genannte Bestellnummer (einschließlich der Anfangsbuchstaben) angeben.
7.4 Die Bezahlung durch Banküberweisung muss unter Angabe der im Online-Geschäft genannten Bankdaten erfolgen. Als Zahlungsgrund hat der Kunde die von Zerogrey Ltd. beim Absenden der Bestellung durch den Kunden und in der Bestellbestätigung genannte Bestellnummer (einschließlich der Anfangsbuchstaben) anzugeben.
7.5 Bei Bezahlung durch PayPal wird die Web-Session beim Absenden der Bestellung durch den Kunden auf die sichere Homepage von PayPal transferiert. Auf dieser Homepage kann der Kunde die Bezahlung des Preises und des Versandkostenbeitrags nach Art.5 unter Verwendung seines PayPal-Kontos vornehmen, wobei die vom Kunden zu diesem Zeitpunkt oder schon vorher unterschriebenen Bedingungen für die Benutzung der PayPal-Dienste gültig sind. Die Belastung des PayPal-Kontos des Kunden durch den Preis und den Versandkostenbeitrag nach Art. 5 erfolgt gleichzeitig mit dem Versand der Bestellbestätigung durch Zerogrey Ltd..
7.6 Wenn vom Kunden beim Ausstellen seiner Bestellung gewünscht, wird ihm von Zerogrey Ltd. die Rechnung per E-Mail oder auf dem Postweg zugesandt. Die Rechnung wird aufgrund der vom Kunden mitgeteilten Informationen ausgestellt. Sobald die Rechnung von Zerogrey Ltd. ausgestellt ist, kann sie nicht mehr geändert werden.
7.7 Die von Zerogrey Ltd. im Sinne dieses Artikels 7 erhaltenen Informationen werden ausschließlich zur Abwicklung des Produktverkaufs verwendet sowie für die Rückerstattung im Fall der Geltendmachung des Widerrufsrechts nach Art. 9 durch den Kunden.

8. Versand und Lieferung der Produkte

8.1 Unter der Voraussetzung, dass Zerogrey Ltd. unter “Versand” der Produkte die Übergabe derselben an den jeweils ausgewählten Zustelldienst laut Art. 8.2. versteht, verpflichtet sich Zerogrey Ltd, die bestellten Artikel folgendermaßen zu schicken.
(i) bei lieferbaren Produkten (wie unter Art. 4.2 bestimmt):
- bei Bezahlung mit Kreditkarte binnen 3 Werktagen ab Empfang der Mitteilung, dass die Belastung nach Art. 7.2 autorisiert ist;
- binnen 3 Werktagen ab Erhalt der Information durch Zerogrey Ltd., dass die Zahlung mit anderen Mitteln als mit Kreditkarte erfolgt ist.
(ii) bei plötzlicher Nichtverfügbarkeit eines Produkts, verpflichtet sich Zerogrey Ltd, unbeschadet der Vorschriften vom Art. 3.2, den Kunden per E-Mail zu benachrichtigen, dass den bezahlten Betrag der nicht verfügbaren Artikel möglichst schnell auf die ursprüngliche Zahlungsmethode zurückzuerstattet wird. Die verfügbaren Artikel werden dann versandt. Zerogrey Ltd trägt keine Verantwortung oder Haftung für die Nicht-Verfügbarkeit jeglichen Produktes gegenüber dem Kunden;
(iii) bei Produkten “auf Wunsch” (wie unter Art. 4.4. angegeben) binnen 3 Werktagen ab dem Zeitpunkt, zu dem die betreffenden Produkte ab Lager Zerogrey Ltd. lieferbar sind;
(iv) bei “individuell gestalteten” Produkten binnen 3 Werktagen ab der Mitteilung nach Art. 4.5 (ii);
(v) Sollte die Verfügbarkeit eines oder mehrerer Produkte nicht angegeben sein (siehe Art. 4.6) und die Produkte bei Zerogrey Ltd. zum Zeitpunkt der Absendung der Bestellung durch den Kunden auf Lager vorhanden sein,
- bei Bezahlung mit Kreditkarte binnen 3 Werktagen ab Empfang der Mitteilung, dass die Belastung nach Art. 7.2 autorisiert ist;
- binnen 3 Werktagen ab Erhalt der Information durch Zerogrey Ltd., dass die Zahlung mit anderen Mitteln als mit Kreditkarte erfolgt ist.
(vi) Sollte die Verfügbarkeit eines oder mehrerer Produkte nicht angegeben sein (siehe Art. 4.6) und die Produkte bei Zerogrey Ltd. zum Zeitpunkt der Absendung der Bestellung durch den Kunden nicht auf Lager sein, binnen 3 Werktagen ab dem Zeitpunkt, zu dem die Produkte im Lager von Zerogrey Ltd. vorhanden sind.
8.2 Zerogrey Ltd. garantiert den Versand der Produkte in alle Welt durch Express-Zustelldienste, die von Mal zu Mal je nach bestelltem Produkt und dem Bestimmungsort ausgewählt werden. Die Produkte werden von Zerogrey Ltd. versandt und von dem von Zerogrey Ltd. ausgewählten Zustelldienst an die vom Kunden bei seiner Registrierung nach Art. 6.1 genannte Adresse oder an eine andere Adresse geliefert, die bei der Absendung der Bestellung angegeben wurde.
8.3 Zerogrey Ltd. verpflichtet sich, nach bestem Bemühen, alles zu tun damit die gemäß Art. 8.1 und 8.2 versandten Produkte durch die ausgewählten Zustelldienste geliefert werden :
- in Italien binnen 48 Stunden ab Versanddatum;
- außerhalb Italiens binnen 10 Tagen ab Versanddatum.
Zerogrey Ltd akzeptiert keine Verantwortung oder Haftung für die verspätete Lieferung irgendwelcher Artikel.
8.4 Die Liefertermine nach Art. 8.3 können in keinem Fall als bindend betrachtet werden und Zerogrey Ltd. kann in keiner Weise für die Nichteinhaltung der Liefertermine verantwortlich gemacht werden, da sie die Auslieferung der Produkte nach ihrem Versand nicht direkt überwachen kann.
8.5 Zerogrey Ltd. nennt eine Bestellnummer in dem Feld “Meine Bestellungen”, das von allen Seiten des Online-Geschäfts zugänglich ist, damit der Kunde die Situation seiner Bestellungen überprüfen und auf alle diesbezüglichen Informationen zugreifen kann.
8.6 Der Kunde kann die Situation der Bestellungen außerdem mit der On-line-Funktion “Order Tracking” abfragen, wenn dieser Service von dem von Zerogrey Ltd. für die Lieferung gewählten Zustelldienst angeboten wird. Diese Prüfung kann vom Kunden erst nach Versand der Produkte und unter Verwendung der von Zerogrey Ltd. per E-Mail übermittelten Daten für die Verfolgbarkeit vorgenommen werden.
8.7 Der Kunde oder andere, vom Kunden beauftragte Personen, die unter der Adresse anzutreffen sind, die in der Bestellbestätigung für die Produktlieferung genannt worden ist, haben beim Empfang der Lieferung zu prüfen, ob :
(i) die Anzahl und Art der Produkte den Angaben des Versanddokuments des Zustelldienstes (DDT) entspricht;
(ii) die Verpackung des Produkts vollständig, unbeschädigt, nicht feucht oder in einer sonstigen Weise verändert ist; das Gleiche gilt für das Verschlussmaterial.
8.8 Jeglicher Schaden an der Verpackung des Produkts muss vom Kunden unverzüglich beanstandet werden, indem er auf dem Schriftstück des Zustelldienstes zum Nachweis der erfolgten Übergabe einen schriftlichem Vorbehalt einträgt. Sobald das Dokument des Kuriers ohne jegliche Reklamation unterschrieben ist, kann der Kunde keinerlei Beanstandung gegenüber Zerogrey Ltd. in Bezug auf äußere Eigenschaften des übergebenen Produkts erheben.
8.9 Die Produkte dürfen von den Zustelldiensten nur an die Kunden oder an Personen übergeben werden, die von diesen ermächtigt sind. Die Person, die die Produkte in Empfang nimmt, muss dies durch ihre Unterschrift bestätigen. Von den Zustelldiensten wird keine Lieferung an Postfächer oder durch Einwurf von Produkten in Postkästen oder Ähnliches vorgenommen.

9. Widerrufsrecht

9.1 Ist der Kunde “Verbraucher” (d.h. eine natürliche Person, die aus Gründen handelt, die nicht unter unternehmerische, kaufmännische, gewerbliche oder professionelle Tätigkeit fallen), hat er nach Art. 64 der Gesetzesverordnung Nr. 206/2005 das Recht, innerhalb von 30 Tagen ab dem Empfang der den Gegenstand des Kaufvertrags bildenden Produkte vom Kaufvertrag zurückzutreten. Um von seinem Widerrufsrecht gegenüber Zerogrey Ltd. Gebrauch zu machen, hat er eineschriftliche Mitteilung per E-Mail an die unter Art. 16 angegebene Adresse zu senden, die Folgendes enthalten muss:
(i) ausdrückliche Angabe des Willens, vom Widerrufsrecht Gebrauch zu machen;
(ii) Angabe der Bestellung, durch die der Kaufvertrag ausgelöst wurde und die widerrufen werden soll.
9.2 Sollte der Kunde vom Widerrufsrecht nach Art. 9 Gebrauch machen, (i) verpflichtet er sich, die Produkte spätestens 10 Werktage nach dem Tag der Rücktrittsmitteilung laut Art. 9.1 zurückzugeben;
(ii) übernimmt er alle aus der Rückgabe der Produkte entstehenden Kosten.
(iii) Zerogrey Ltd. verpflichtet sich, den Preis in der kürzest möglichen Zeit zu erstatten, d.h. spätestens 30 Tage nach Erhalt der Widerrufsmitteilung nach Art. 9.1, unter der Voraussetzung, dass
- die Produkte in unversehrtem Zustand zurückgegeben worden sind;
- auch die Originalverpackung der Produkte in unversehrtem Zustand zurückgegeben wird;
- auch etwaiges Zubehör, Bedienungs-anleitungen usw. in unversehrtem Zustand zurückgegeben werden;
- die Produkte nicht verwendet worden sind.
(iv) Zerogrey Ltd. teilt dem Kunden mit, auf welche Art und Weise die Rückerstattung des Preises erfolgen wird, und kann dazu den Kunden zur Bekanntgabe seiner Bankdaten (IBAN und Kontoinhaber) auffordern.
9.3 Falls der Kunde von seinem Widerrufsrecht in einer Weise Gebrauch macht, die nicht den unter diesem Art. 9 genannten Modalitäten und Bedingungen entspricht, erlischt sein Recht auf Rückerstattung des Preises.
9.4 Statt Geltendmachung des Widerrufsrechts nach diesem Art. 9 können Kunden, die “Verbraucher” sind (laut Begriffsbestimmung unter 9.1) einem „Produktumtausch“ in der Art und Weise zustimmen, wie im Online-Geschäft angegeben.

10. Mängel / Abweichungen der Produkte

10.1 Falls für die Produkte eine von ihrem Hersteller anerkannte Garantie vorhanden ist (kaufmännische/konventionelle Garantie), müssen etwaige Mängel/Abweichungen der Produkte vom Kunden direkt dem Hersteller gegenüber beanstandet werden, und zwar in der in der Garantie angegebenen Art und Weise.
10.2 Den Kunden, die “Verbraucher” sind (laut Begriffsbestimmung unter Art. 9.1) werden die Verbraucherrechte nach Art. 130 der Gesetzesverordnung 206/05 anerkannt; von diesen Rechten muss in den unter Art. 132 der genannten Gesetzesverordnung 206/05 angegebenen Bedingungen Gebrauch gemacht werden.

11. Produkthaftung

Der Hersteller eines Produkts haftet für jeden Schaden, der durch Mängel dieses Produkts ausgelöst werden.

12. Datenschutz

Zerogrey Ltd. erklärt und garantiert, dass die personenbezogenen Daten der Kunden gemäß den Bestimmungen der Gesetzesverordnung Nr. 196/03 und nachfolgende Änderungen behandelt werden. Einzelheiten bezüglich der Art des Datenschutzes werden dem Kunden bei seiner Registrierung laut Art. 6.1 bzw. 6.2 mitgeteilt.

13. Fehler und/oder Ungenauigkeiten im Online-Geschäft

13.1 Zerogrey Ltd stimmt zu, den Online-Shop regelmäßig zu überprüfen, um Fehler oder Ungenauigkeiten zu vermeiden. Allerdings ist es möglich, dass die Website von Zeit zu Zeit, Fehler,Ungenauigkeiten oder Auslassungen enthält oder enthalten mag.
13.2 Zerogrey Ltd behält sich daher das Recht vor, jegliche Fehler, Ungenauigkeiten oder Auslassungen zu korrigieren, selbst nach Aufgabe einer Bestellung; sowohl als auch, Daten zu jeder Zeit, ohne die Kunden vorher informiert zu haben, zu ändern oder oder zu aktualisieren.

14. Geistiges Eigentum

Alle mit dem Online-Geschäft (einschließlich der Inhalte) verbundenen Rechte des geistigen Eigentums stehen ausschließlich Zerogrey Ltd. und/oder Vic Matié Online Store zu. Das Online-Geschäft und seine Inhalte dürfen weder ganz noch teilweise vervielfältigt, mit elektronischen oder konventionellen Mitteln übertragen, geändert, verbunden oder für einen beliebigen Zweck verwendet werden, ohne vorher das schriftliche Einverständnis von Zerogrey Ltd. eingeholt zu haben.

15. Anwendbares Recht

15.1 Die Allgemeinen Bedingungen und die Kaufverträge unterliegen dem italienischen Recht (und insbesondere der Gesetzesverordnung Nr. 206 vom 06.09.2005, deren Art. 50 bis 67 den Fernabsatz regeln, sowie der Gesetzesverordnung Nr. 70 vom 09.04.2003 in Sachen E-Commerce) und müssen auf dessen Grundlage ausgelegt werden.
15.2 Der ausschließliche Gerichtsstand für jede Streitigkeit, die sich im Zusammenhang mit den Allgemeinen Bedingungen und/oder den Kaufverträgen ergeben sollte, ist Turin.

16. Contacts

Für weitere Informationen und Hilfe zum Online-Geschäft, zum Kauf im Online-Geschäft oder zu den Kaufverträgen wird der Kunde gebeten, sich unter der folgenden E-Mail-Adresse an Zerogrey Ltd. zu wenden bzw. an die nachstehend angegebene Adresse:
Zerogrey Ltd. The Guinness Enterprise Centre, 8 Taylor's Lane, Dublin 8, Ireland

schließen X